© Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter
STIFTUNG FÜR DIE WEITERBILDUNG SCHWEIZERISCHER RICHTERINNEN UND RICHTER

Kindesunterhalt

erste Erfahrungen

Kosten und Entschädigung im Zivil- und Strafprozess

Mittwoch, 12. Juni 2019 - Kongresshotel Arte, Olten

Programm

ab 08.30

Abgabe der Tagungsunterlagen, Kaffee

09.00

Eröffnung der Tagung

M. Grütter

09.10

Gerichtskosten im Zivilprozess

F. Pesenti

10.00

Parteientschädigung im Zivilprozess

M. Vetter

10.45

Fragen an die beiden Referierenden

11.00

Pause

11.30

Parteikosten im Familienrecht

Ph. Maier

12.15

Fragen

12.30

Stehlunch

13.30

Kosten, Entschädigung und Genugtuung im Strafprozess aus der Sicht des Gerichts

Th. Domeisen

14.15

Fragen

14.30

Kosten, Entschädigung, Genugtuung und Zivilforderung im Straf

prozess aus der Optik der

Privatklägerschaft

D. Häring

15.15

Fragen

15.30

Pause

16.00

Kosten, Entschädigung und amtliche Verteidigung aus der Optik des Beschuldigten

N. Ruckstuhl

16.45

Fragen

17.00

Abschluss der Tagung

 

Tagungsleitung

Myriam Grütter

Richterin, Obergericht des Kantons Bern

Franziska Luginbühl

Gerichtspräsidentin, Zivilabteilung, Regionalgericht Bern-Mittelland

Prof. Dr. Stephan Gass

Vizepräsident Abt. Strafrecht, Kantonsgericht Basel-Landschaft, Liestal

Referierende

Lic. iur. Thomas Domeisen

Richter am Kriminalgericht Luzern

Dr. iur. Daniel Häring

Richter am Kantonsgericht Basel-Land, Liestal

Dr. iur. Philipp Maier

Richter am Bezirksgericht Meilen

Dr. iur. Francesca Pesenti

Advokatin und Notarin, Basel

Prof. Dr. iur. Niklaus Ruckstuhl

Advokat, Richter am Kantonsgericht Basel-Land, Titularprofessor für

Strafprozessrecht an der Universität Basel

Dr. iur. Meinrad Vetter

Vizepräsident, Handelsgericht des Kantons Aargau

Weitere Informationen Tagungsort

Kongresshotel Arte, Riggenbachstr. 10, 4600 Olten

Anfahrt mit dem Auto: Von Zürich, Bern, Basel und Luzern via Autobahn, Ausfahrt Rothrist, Umfahrungsstrasse

Richtung Olten in die Aarburgerstrasse, Richtung Aarau, Unterführungsstrasse, Von-Roll-Strasse, Riggenbachstrasse

oder von Aarburgerstrasse im 1. Kreisel 1. Ausfahrt Richtung Sälipark (Parkhaus Sälipark; Parkticket an der

Hotelrezeption entwerten).

Zu Fuss: Vom Bahnhof (8 Minuten) Ausgang bei Gleis 12, Richtung «Bifang», Tannwaldstrasse, einbiegen in die Von-

RollStrasse (an der Fachhoschule NW vorbei) und dann noch ca. 100 Meter bis zum Ziel.

Tagungsunterlagen

Die Tagungsunterlagen werden zu Beginn der Tagung abgegeben.

Kosten

Für die Mitarbeitenden der Gerichte aus „Mitglieder“-Kantonen sowie der erstinstanzlichen Bundesgerichte belaufen

sich die Teilnehmergebühren auf

Fr. 390.-- für die Teilnahme an der ganzen Tagung;

Fr. 330.-- für die Teilnahme am Vor- oder Nachmittag inkl. Mittagessen;

Fr. 280.-- für die Teilnahme am Vor- oder Nachmittag ohne Mittagessen.

In allen Tagungsbeiträgen sind die Kosten für die Teilnahme inkl. Tagungsunterlagen, Pausenkaffee und

Erfrischungen enthalten.

Alle übrigen Teilnehmer, welche nicht vom „Mitgliederrabatt“ profitieren, bezahlen zusätzlich Fr. 30.—.

Anmeldung

Anmelden können Sie sich bis am 31. März 2019. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs

berücksichtigt. Eine Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen im April 2019 zugestellt. Bei Abmeldung nach der

Zustellung der Anmeldebestätigung wird eine Umtriebsentschädigung von Fr. 100.-- in Rechnung gestellt.

Kontakt

Das Sekretariat der Stiftung erteilt gerne weitere Auskünfte. 

Kosten

Entschädigung

und

anmelden anmelden anmelden anmelden
i i f f