© Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter
STIFTUNG FÜR DIE WEITERBILDUNG SCHWEIZERISCHER RICHTERINNEN UND RICHTER
European Judicial Training Network (EJTN) Die Stiftung für die Weiterbildung Schweizerischer Richterinnen und Richter hat beim EJTN den Status eines Observers. Damit steht das Weiterbildungsangebot des EJTN grundsätzlich allen Schweizer Richterinnen und Richtern offen. An den Kursen interessierte Personen setzen sich bitte mit dem Sekretariat der Stiftung in Verbindung. Das aktuelle Programm finden Sie unter folgenden Links: Jahresprogramm 2020, Weiterbildung Kanton Bern Es handelt sich bei allen Kursen grundsätzlich um interne Veranstaltungen. Auf Anfrage werden aber auch Richterinnen und Richter aus anderen Kantonen zugelassen. Die meisten Kurse finden in Bern statt.  Auskünfte erhalten Sie unter weiterbildung.og@justice.be.ch.     Kursthemen: Ein polizeilicher Fallanalytiker erzählt und hilft entscheiden 10. September 2020 DNA: Probennahme –  Analyse –Löschung – Zukunft 20. Oktober 2020 Das Recht der Planerverträge 12. November 2020       Kanton Zürich An den Kursen interessierte Richterinnen und Richter bzw. juristische Mitarbeiter/innen aus anderen Kantonen setzen sich bitte mit dem Obergericht des Kantons Zürich, Fachstelle Aus- und Weiterbildung, aw@gerichte-zh.ch, Tel. 044 257 92 20 in Verbindung. Kursthemen: Ausbilden am Gericht - Arbeiten mit den Auditorinnen und Auditoren Der Kurs wird 2020 mehrfach durchgeführt. Einführungskurs für Richterinnen und Richter 2./3. September 2020, 18. November 2020 Transaktionsanalyse - Eine Einführung für Richterinnen und Richter 9./10. September 2020 Wirkungsvolle Mitarbeitergespräche führen 22. September 2020 Aussagenwürdigung im Strafprozess 29. September 2020 Polizei im Einsatz - Überwachungsmassnahmen 6. November 2020 Psychodynamik bei hochstrittigen Parteien (insbesondere Eltern) 9./10. Dezember 2020

Weiterbildungsangebote Dritter

Human Rights Education for Legal Professionals (HELP) Das Europäische Programm zur Menschenrechtsbildung für Juristen (HELP) unterstützt die Mitgliedstaaten des Europarates bei der Umsetzung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) auf nationaler Ebene durch verschiedene Kurse. HELP ist ein gesamteuropäisches Netzwerk nationaler Ausbildungseinrichtungen für Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte.
Webinare zur Thematik Justiz/Gerichte in der Coronavirus-Krise Die Weblaw AG als Herausgeberin der schweizerischen Richterzeitung organisiert am 28.08.2020, 13:00-14:15 Uhr, ein Webinar zum Thema Corona und Judikative. Die Teilnahme als Zuhörer ist kostenlos, man muss sich aber vorgängig auf der Website des Webinars anmelden. Programm und mehr Informationen unter: https://www.weblaw.ch/fr/competence/academy/webinar/covidundjudikative_riz.html Die European Group for Public Administration (EGPA) organisiert am 03.09.2020, 09:00-16:00 Uhr, eine international besetzte Online-Konferenz (Webinar) mit dem Titel The Covid-19 crises – Lessons for the Courts in englischer Sprache. Die Teilnahme am Webinar als Zuschauer ist kostenlos, man muss sich aber anmelden bei tania.munz@kpm.unibe.ch. Man hat dadurch (vorgängig) Zugriff auf die Präsentation und auf die Aufzeichnung des Webinars. Programm und mehr Informationen unter: https://www.kettiger.ch/fileadmin/user_upload/Dokumente/Wissenschaft/EGPA_PSG _XVIII_Programrs_COVID-19_V_2-0_200709.pdf
f f i i